Sechs Stunden Urwaldlauf am 30. September 2017

Eine Benefizsportveranstaltung rund um die Urwaldscheune

Erstmalig findet in Kooperation mit HartfüßlerTrail e.V. als Ausrichter eine Benefiz-Laufveranstaltung im Urwald statt. Rund um die Urwaldscheune kommen am 30. September ab 10 Uhr laufbegeisterte Sportlerinnen und Sportler zu einem bis zu sechsstündigen Lauf zusammen, bei dem jeder Teilnehmende für sich entscheiden kann, wie viele Runden absolviert werden sollen. Auch Laufgruppen können sich anmelden. Dass keine Geltütchen, Trinkbecher oder sonstiger Müll auf der Strecke entsorgt werden, gehört zum umweltschonenden Selbstverständnis der Organisatoren. Ebenso, dass der CO2-Verbrauch der Veranstaltung im Rahmen des NABU-Baumerhalterprojektes kompensiert wird. Alle Helferinnen und Helfer arbeiten an diesem Tag zudem ehrenamtlich. Mit dem Erlös der Laufveranstaltung wird jungen Menschen eine kreative und spannende Auseinandersetzung mit Natur und Wildnis ermöglicht. Dazu unterstützen der Veranstalter und der Ausrichter entsprechende Umweltschutzprojekte mit Kindern und Jugendlichen im Urwald vor den Toren der Stadt.

Für Zuschauer und Betreuer finden rund um die Urwaldscheune zu unterschiedlichen Zeiten geführte Wanderungen statt. Für Kinder ist ein Kreativprogramm geplant. Mittags gibt es saarländische Spezialitäten und am Nachmittag dann Rostwürstchen sowie ein reichhaltiges Kuchenbüffet.

Den Flyer zur Veranstaltung zum Downloaden
Weitere Informationen und Anmeldung auf www.urwaldlauf.de